Tagesablauf

Zur Zeit bestehen die Klassen 1 und 4 als jahrgangsgebundene Klassen. In keiner Gruppe bzw. Klasse sollte die Schülerzahl von 22 Kindern überschritten werden. Der Wochenplan ist für alle Kinder teils fachorientiert, teils als Werkstattarbeit konzipiert. Frühstückspause, Bewegungszeiten sowie Mittagessen lockern den Vormittag auf. AG-Angebote wie derzeit Chor, Gitarren-, Pfadfinder- AG, Musikschule (Flöte), Garten- AG, Töpfer- AG, Kreativ- AG und Lego- AG. Geschichten aus der Bibel bzw. Kinderkirche mit der Gemeindepädagogin Julia Tannert bieten den Kindern über die Lerninhalte hinaus weitere Betätigungs-und Lernfelder.

Der Morgenkreis, zu dem sich alle Kinder in der Aula versammeln und am Freitag  und die Schulversammlung und zum Abschluss die Wochenandacht sind feste Einrichtungen bzw. Rituale. Das Jahr wird durch vielfältige Veranstaltungen gegliedert: Erntedankfest, Sankt Martin oder Nikolaustag, Adventsfeier, Weihnachtswerkstatt mit Weihnachtsfeier, Osterwerkstatt, Schulschwimmen, Johannis- bzw. Sommerfest, Tag der offenen Tür für die Erstklässler, Wandertage und alle 2 Jahre eine Klassenfahrt für unsere Schüler.

Die Elternarbeit wird so gestaltet, dass sich Information und Austausch mit aktiver Mitgestaltung des Schullebens möglichst die Waage halten.

Tagesablauf

  • 07:00 – Busaufsicht
  • 07:30 –  Einlass
  • 07:45 – 09:15 erste und zweite Stunde
  • 09:15 – 09:45 Frühstück und 1. Hofpause
  • 09:45 – 12:00 dritte, vierte und fünfte Stunde
  • 12:00 – 12:30 Mittagessen und 2. Hofpause
  • 12:30 – 13:15 sechste Stunde und Schulschluss
  • 13:15 Schulhort